Altar und Chorraum

Krimigottesdienst in St. Marien

Im Alten Testament gibt es viele spannende Geschichten. Morde werden verübt, Verbrechen werden begangen – da kann einem schon mal der „Schauer den Rücken laufen“. Eine kaum bekannte Geschichte aus dem Alten Testament ist die Geschichte von Jaël. Jaël lebt in einer Zeit, in der Richter*innen über das Volk Israel eingesetzt waren – also keine Könige. Blutige Machtintrigen wurden auch damals schon gesponnen. Die Geschichte von Jaël wollen wir an einem schaurig schönen Novembermorgen, am 07.11.21, im Gottesdienst erleben. Die Kirche wird zu einem Tatort!
Wer Lust und Zeit hat, dieses Projekt mit zu gestalten, sei es dadurch, eine der Sprechrollen zu übernehmen oder die Kirche entsprechend zu gestalten, ist herzlich eingeladen, am 28.09., beim ersten Vorbereitungstreffen um 19.30 Uhr im Gemeindehaus dabei zu sein. Gerne nehme ich Fragen oder Anregungen per E-Mail entgegen: bergen@pek.de. Herzliche Grüße, Pastorin Friederike Tauscher

Das Event ist beendet

Kirchenjahr evangelisch

Der HERR sprach zu den Bots:
Und ich sage euch auch:
Bittet, so wird euch gegeben;
suchet, so werdet ihr finden;
klopfet an, so wird euch aufgetan
Lukas 11,9