Wandmalereien

Was wird auf den Wandmalereien dargestellt? Im Chor ist es auf der Nordseite die Darstellung des Paradieses. Ein harmonisches Bild der heilen Welt unter Gottes Herrschaft. Seelen als Blumen, dargestellt mit menschlichen Köpfen. Männer halten Krüge aus denen Wasser wellenförmig fliesst, hin zu Lebensbäumen.
Auf der Südseite des Chores ist es die dramatische Darstellung der Hölle mit allen ihren Marterqualen.
Im Nördlichen Teil des Querschiffes sieht man Szenen aus dem Alten Testament. Ein Bild zeigt Abrahams Opfer. Gott stellt Abraham auf die Probe, indem dieser seinen Sohn Isaak opfern soll. Die weiteren Bilder zeigen den Weg des Gottesvolkes unter Moses ins gelobte Land. Moses wurde wie Abraham von Gott auserwählt zum Führer des Volkes Israel zu werden. Die Bilder zeigen: die Auffindung Moses, Moses am ägyptischen Hof, Moses am Berg Horeb, Moses deutet dem Pharao den Traum, Moses und Aron beim Pharao, die Plagen, der Zug durch das Rote Meer, das Passahfest, Kampf um Kanaan gegen die Amalekiter, Moses mit Schlangen in der Wüste (die eherne Schlange).
Im südlichen Teil des Querschiffes sind Szenen aus dem Neuen Testament dargestellt. Mit ihnen wird das Leben Jesus Christus dargestellt. Die Bilder zeigen: Christi Versuchung durch den Satan, die Hochzeit zu Kanaa, den Fischzug des Simon Petrus, Jesus vor dem Hohepriester, am Ölberg, die Geschichte vom Zinsgroschen, der Jüngling zu Nain, der Einzug in Jerusalem. Weiterhin gibt es eine Darstellung von Maria mit dem Gnadenmantel und die der 14 Nothelfer.