Taufstein

Taufstein geschmückt und mit Osterkerze
Taufstein, geschmückt und mit Osterkerze

Das Taufbecken (Fünte) steht seit dem Jahr 2000 im Chor von St. Marien, vorher stand es in einer Seitenkapelle auf der Nordseite des der Kirche. Die Fünte befindet sich nicht im Originalzustand. Schaft (ursprünlich rund) und Fuß gingen verloren und wurden durch Holzteile ersetzt. Die Kuppa besteht aus Granit und ist mit einem Anstrich versehen. Die Fünte soll aus der Kapelle auf dem Rugard stammen, welche 1380 abgerissen wurde.Taufstein

Taufstein geschmückt (Erntedank 2002)
Taufstein geschmückt (Erntedank 2002)
Taufstein geschmückt (31.05.2020)
Taufstein, geschmückt (31.05.2020)