61-Minuten-Uhr

61-Minuten-Uhr

Das oben abgebildete Ziffernblatt der Bergener Kirchturmuhr befindet sich an der Nordseite des Turmes. Einmalig daran ist die 61-Minuten-Teilung. Wie kam es dazu? Ein schwerer Herbststurm im Jahr 1983 riß das Zifferblatt aus der Verankerung und beschädigte es. Ein Neubau mußte erfolgen. Beim Anreißen der Bohrlöcher wurde ein Fehler gemacht, den die beiden Handwerker erst, nach dem Bohren der Löcher, beim Bestücken mit den Minutenpunkten bemerkten. Sie fertigten einen einundsechzigste Minutenpunkt, und nur wenige „Eingeweihte“, wie z.B.der damalige Bürgermeister Hannes Präkel, wußten davon. Medienbekannt wurde das Zifferblatt im Jahr 1999.

Anbringung Zifferblatt
Anbringen der Zeiger
Vier Bilder vom anbauen des Zifferblatts.
Anbau des Zifferblattes mit Hilfe der Feuerwehr