Aktuelles auf den Friedhöfen

Alle Veranstaltungen finden im Rahmen der derzeit geltenden Corona (Covid-19) -Verordnungen statt.

Standfestigkeitsprüfung der Grabsteine
Als Friedhofsträger haben wir nach ständiger Rechtsprechung alljährlich im Frühjahr alle Grabsteine (2021 – 2154 Grabmale) auf ihre Standsicherheit zu überprüfen. Damit leisten wir einen Beitrag zur Verkehrssicherheit auf unseren Friedhöfen. Die Standsicherheitsprüfungen dienen der Unfallverhütung und werden von einem externen Prüfberechtigten durchgeführt.
Die Standsicherheitsprüfung der Grabmalanlagen erfolgt nach den Vorgaben der VSG 4.7 (Unfallverhütungsvorschrift Friedhöfe und Krematorien der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau). Alle nicht standsicheren Grabmalanlagen erhalten einen aufgeklebten grünen Warnhinweis (2021 – 90 Grabmale).

Bienen auf dem Neuen Friedhof

Bienenkästen vor einem Verwaltungsgebäude

Auf dem Neuen Friedhof, zwischen Friedhofshalle und Zaun am Wirtschaftsgebäude, wird ein Imker im Frühjahr einige Bienenkästen aufstellen. Der Standort ist weit genug von den Grabstellen und der Friedhofhalle entfernt, so dass Friedhofsbesucher keine Angst haben müssen. In den letzten Jahren wurden in Deutschland an vielen Stellen im urbanen Raum Bienenkästen aufgestellt. Auch dort, wo man es vielleicht auf Grund von viel Besucherverkehr nicht erwartet, wie im Dresdner ZOO. Aber auch in Wohngebieten finden sich mittlerweile als Bienenweide angelegte Wiesen mit Bienenkästen (siehe obiges Foto). Und auch in Bergen gibt es Stadtbienen, in der Rugardstraße.

Baumplanzungen auf dem Neuen Friedhof
Im November wurden auf dem Neuen Friedhof 14 Bäume gepflanzt.