Junge Gemeinde

Neugestaltung der Jugendarbeit
Mit meinem begrenzten Stundenumfang ist es nicht leicht zu haushalten. Viele Dinge sind wichtig, viele Dinge liegen auch mir persönlich am Herzen, doch nicht alles ist möglich. In den letzten Jahren konnten sie stets im Gemeindebrief lesen: Junge Gemeinde – Freitagabend. Dies ist nun erstmal Geschichte. Mit Friederike Tauscher, Tino Mehner und Claudia Wriske habe ich bereits Ende letzten Jahres beraten, wie ich meine Arbeitsstunden am besten einsetzen kann. Gekürzt werden soll nun bei der Jugendarbeit indem keine wöchentliche Junge Gemeinde mehr stattfindet. (Anmerkung der Redaktion:  Die Gemeindepädagogenstelle hat einen Stellenumfang von 30%.)
Stattdessen werde ich nun eine Aktion/einen Termin im Monat anbieten. Ich denke das darin auch durchaus eine Chance liegt und es leichter ist, einfach mal dabei zu sein.
Die aktuellen Termine schicke ich interessierten Jugendlichen direkt und können zusätzlich auf Instagramm „jg_bergen“ und Facebook „JG Bergen auf Rügen“ angeschaut werden.

Bitte beten Sie mit für diese Umstellung und dass trotz der großen Zeitabstände die Jugendlichen in der JG Gemeinschaft erleben und ein geistliches zu Hause finden.

Cornelius Bach, Gemeindepädagoge