Priorinnen

In den historischen Dokumenten ist für das Bergener Kloster im Regelfall keine Äbtissin genannt. Das Kloster wurde von Priorinnen geleitet. Die Priorin wurde aus der Runde der Altfrauen in der Versammlung des gesamten Convents gewählt.  Nach der Wahl wurde sie von der männlichen Klostervormundschaft förmlich in die Stelle eingesetzt.

Priorinnen in Bergen:
1350 – 1355 Johanna
1355 – 1377 Gertrud von Putbus
1388 Anna (Äbtissin)
1388 Margaretha
1434 Wyburgis Osenbrügge
1442 Elisabeth von Bonow
1450 – 1473? Ermeghard von Jorke
1461 – 1473 Elisabeth Prinzessin von Pommern (Äbtissin)
1485 – 1492 Margaretha von Preetze
1493 – 1509 Gisela Obelitz
1510 – 1511 Mathildis van Rade
1511 Margarethe von Kalende (Unter-Priorin)
1511 – 1512 Gertrudis von Usedom
1515 Ilsabe von Platen (?)
1527 – 1540 Anna Bere
1540 Liese von Platen
1552 – 1555 Adelheid von Ahnen (Alheit van Annen)
1555 – 1572 Elisabet von Platen
1572 – 1593 Anna Blixen
1594 – 1606 Ilsabe von Berglasen
1606 – 1626 Ilsabe von Quatzen
1626 – 163? Margarethe von der Osten
Von 1630 bis zum 18. Jh. ist das Verzeichnis lt. J. J. Grümbke sehr Lückenhaft.
um 1648/1654 Anna von Bohle
1700 – 1713 Gertrud von Usedom
1713 – 1724 Margarethe von der Osten
1724 – 1730 Lucia Marie von der Osten
1731 – 1746 Catharine Helene von Normann
1746 – 1777 Eleonore Tugendreich von Barnekow
1777 – 1788 Charlotte Luise von Platen
1788 – 1807 Catharine Marie von Usedom
1808 – ? Hedwig Elisabeth von Platen