Restaurierung Kelch 1968

Für die Ausstellung “Metall im Kunsthandwerk”, welche 1968 im Kunstgewerbe-Museum Berlin-Köpenick gezeigt wurde, ist der Kelch vorher in der Goldschmiede Eichendorff in Berlin aufgearbeitet worden. Dabei wurde auch die von Burkhard Kunkel und Wolfgang Hofmann in der Fachzeitschrift RESTAURO, Ausgabe 2/2010, als neuzeitlich datierte, metrische Schraubverbindung angebracht. (Quelle: Restaurierungsbericht Nr. 1/68 vom 7. März 1968, Goldschmiede Eichendorff, Gerhard Gruschke-Eichendorff)

Schriftverkehr, Restaurierungsbericht Nr. 1/68 und Rechnung